Was sind Kredite für Arbeitslose und wo bekommt man sie?

Die mehrere Millionen Arbeitslosen in Deutschland haben natürlich einen genauso hohen Kreditbedarf wie alle Beschäftigten. Für die meisten von ihnen stellt sich jedoch immer wieder die Frage, ob und wo es Kredite für Arbeitslose gibt. Solange man Arbeitslosengeld I oder II bezieht und die Bank nach Prüfung der Bonität zu dem Schluss kommt, dass die frei verfügbaren Bezüge aus dem Arbeitslosengeld eine sichere Rückzahlung des Kredites gewährleisten, steht einem normalen Ratenkredit nichts im Wege. Entsprechende Anbieter können interessierte Verbraucher auf folgender Seite vergleichen:

Kreditvergleich >>>

Interessant wird es bei den Krediten für Arbeitslose immer dann, wenn Bezüge im Rahmen von Hartz IV anfallen. Hier kann mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass ein normaler Kredit nicht mehr in Frage kommt, da das verfügbare Einkommen einfach zu niedrig ist.

Eine Option wäre die Übernahme einer Kreditbürgschaft durch eine zweite Person, die optimalerweise in einem festen Beschäftigungsverhältnis steht. Für die Bank würde sich nämlich sonst die Problematik ergeben, dass die Bezüge durch Hartz IV unterhalb der Pfändungsfreigrenze liegen.

Diese Pfändungsfreigrenzen sind in § 850 c der Zivilprozessordnung geregelt und vom Nettolohn abhängig. Derzeit gilt für diese Freigrenzen: betragen die Nettobezüge eines Verbrauchers weniger als 989,99 Euro monatlich, so ist das gesamte Einkommen pfändungsfrei. Wenn es allerdings zu solchen Massnahmen kommt, sollte von einer erneuten Kreditaufnahme abgesehen werden, denn dann spricht man von einer vorliegenden Überschuldung. Was in einem solchen Fall zu tun ist, um den Weg aus der Schuldenfalle zu finden, versuchen wir dem interessierten Leser in dem folgenden Ratgeber zu vermitteln:

Überschuldung >>>

Die Regelleistung bei Hartz IV beträgt derzeit 347 Euro zuzüglich Mehrleistungen für Kinder, allein erziehende Personen, Wohnung, Möbel etc. In der Regel wird die Gesamtleistung aber immer noch unter der Pfändungsfreigrenze bleiben, weshalb Banken in solchen Fällen keine Kredite vergeben.

Oftmals geraten Arbeitslose daher aus Geldmangel in die Fänge umtriebiger Kreditvermittler. Dabei gibt es auch hier einige simple Regeln, anhand derer sie eine seriöse Kreditvermittlung erkennen können. Diese haben wir Ihnen auf der folgenden Seite einmal übersichtlich ausgearbeitet:

Kreditvermittlung >>>

Ein weiterer Weg führt über Firmen, die sich auch auf die Vermittlung von Krediten für Arbeitslose spezialisiert haben. Oftmals werden solche Kredite auch als Kredite ohne Schufa bezeichnet, was eigentlich nur zum Ausdruck bringen soll, dass die Bonität des Kunden hier anhand anderer Daten ermittelt wird und keine Schufa-Auskunft eingeholt wird.

An solchen Angeboten interessierte Verbraucher sollten sich aber darüber im Klaren sein, dass diese Form der Kredite für Arbeitslose immer mit höheren Zinsen im Vergleich zu einem gewöhnlichen Ratenkredit verbunden ist. Dies resultiert schlicht und ergreifend aus der Tatsache, dass die Ausfallrisiken solcher Kredite höher sind, was sich dann konsequenterweise in den Kreditzinsen bemerkbar macht.

Darüber hinaus muss bei einer schlechten Bonität oftmals eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden, die den Kredit für den Kunden zwar verteuert, der Bank aber die Sicherheit gibt, dass er notfalls über die Versicherung zurückgezahlt wird. Eine Übersicht empfehlenswerter Anbieter auch für Kredite für Arbeitslose haben wir Ihnen nachfolgend einmal aufgeführt:

Testsieger und Empfehlungen der Redaktion
*Mindestangaben sowie ein repräsentatives Beispiel gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie werden unter 'Produktdetails' dargestellt und finden sich zudem direkt beim Kreditanbieter. Mindestens zwei Drittel der Kunden erhalten den im Beispiel angegebenen effektiven Jahreszins oder einen günstigeren Zins. Individuelle Berechnungen können vom repräsentativen Beispiel abweichen, da der effektive Jahreszins oft von individuellen Faktoren abhängig ist. 'K.A.' = Keine Angaben, bedeutet: der Redaktion stehen diese Informationen derzeit nicht zur Verfügung.

Stand: 24.09.2017 - Alle Angaben ohne Gewähr. Die Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert.

Bon-Kredit Sofortkredit

 Kreditantrag »

Sofortkredit Logo

ab 4,90 %
effekt. Jahreszins*

Nettodarlehensbetrag
ab 1.000 bis 100.000 €
Laufzeit 12 bis
120 Monate

Produktdetails ⏬

Repr. Beispiel nach §6a PAngV: Nettodarlehensbetrag: 10.000 €; Laufzeit: 72 Monate; effektiver Jahreszins: 9,95 %; Gebundener Sollzins: 6,76 %
  • Allgemeine Informationen

    • Effektiver Jahreszins: ab 4,90 % bis 16,90 %
    • Gebundener Sollzins: ab 4,83 % bis k.A. %
    • Die angezeigten Konditionen sind
      bonitätsabhägig !
  • Repräsentatives Beispiel gem. §6a PAngV*

    • Nettodarlehensbetrag: 10.000 €
    • Laufzeit: 72 Monate
    • Effektiver Jahreszins: 9,95 %
    • Gebundener Sollzins: 6,76 %
    • Bearbeitungsgebühr: 0 €

Unverbindliches Angebot jetzt anfordern »

Schliessen ⏫

Maxda Schufafreier Kredit

 Kreditantrag »

Schufafreier Kredit Logo

ab 4,95 %
effekt. Jahreszins*

Nettodarlehensbetrag
ab 3.000 bis 250.000 €
Laufzeit 12 bis
120 Monate

Produktdetails ⏬

Repr. Beispiel nach §6a PAngV: Nettodarlehensbetrag: 10.000 €; Laufzeit: 60 Monate; effektiver Jahreszins: 8,90 %; Gebundener Sollzins: 7,68 %
  • Allgemeine Informationen

    • Effektiver Jahreszins: ab 4,95 % bis 11,95 %
    • Gebundener Sollzins: ab 5,17 % bis k.A. %
    • Die angezeigten Konditionen sind
      bonitätsabhägig !
  • Repräsentatives Beispiel gem. §6a PAngV*

    • Nettodarlehensbetrag: 10.000 €
    • Laufzeit: 60 Monate
    • Effektiver Jahreszins: 8,90 %
    • Gebundener Sollzins: 7,68 %
    • Bearbeitungsgebühr: 0 €

Unverbindliches Angebot jetzt anfordern »

Schliessen ⏫

Creditolo Kredit

 Kreditantrag »

Kredit Logo

ab 11,15 %
effekt. Jahreszins*

Nettodarlehensbetrag
ab 1.000 bis 100.000 €
Laufzeit 12 bis
120 Monate

Produktdetails ⏬

Repr. Beispiel nach §6a PAngV: Nettodarlehensbetrag: 5.000 €; Laufzeit: 72 Monate; effektiver Jahreszins: 9,97 %; Gebundener Sollzins: 8,82 %
  • Allgemeine Informationen

    • Effektiver Jahreszins: ab 11,15 % bis 11,16 %
    • Gebundener Sollzins: ab 8,87 % bis 8,87 %
    • Die angezeigten Konditionen sind
      bonitätsabhägig !
  • Repräsentatives Beispiel gem. §6a PAngV*

    • Nettodarlehensbetrag: 5.000 €
    • Laufzeit: 72 Monate
    • Effektiver Jahreszins: 9,97 %
    • Gebundener Sollzins: 8,82 %
    • Bearbeitungsgebühr: 0 €

Unverbindliches Angebot jetzt anfordern »

Schliessen ⏫