NetBank Girokonto jetzt mit mTan

Dienstag den 3.07.2007 - Abgelegt unter: Girokonten - 2 Kommentare »

Bereits seit dem 6. Dezember 2006 bietet die NetBank AG ihren Kunden mit dem mTan-Verfahren ein weiteres sicheres Zugangsverfahren zum Onlinebanking an. Zur Nutzung dieses Verfahrens muss der Kunde sich bei der Netbank für das mTan-Verfahren registrieren lassen. Danach bekommt er für jede Überweisung eine einmalig gültige TAN auf sein Handy geschickt. Durch dieses Verfahren wird es für Hacker fast unmöglich, selbst mit Kenntnis der Zugangsdaten zum Onlinebanking, unbefugte Transaktionen durchzuführen. Da die mTan jeweils nur für genau die geplante Transaktion inklusive Betrag und Kontonummer des Empfängers gültig ist, könnte ein Unbefugter selbst mit einer solchen TAN nichts anfangen und Nummern für neue Transaktionen werden seitens der Bank nur auf das dort registrierte Handy des Kunden verschickt. Durch dieses sichere Zugangsverfahren gehört das NetBank Girokonto nun zu den kostenlosen Angeboten am Markt, die die vielfältigsten und dabei auch sichersten Möglichkeiten zum Onlinezugang anbieten.

Mehr Informationen und weitere kostenlose Girokonten finden Sie hier:

Kostenlose Girokonten >>>

2 Kommentare

  1. Olaf am

    Ganz am Rand erwähnt: Die Netbank ist fast die einzige deutsche Onlinebank, welche Kredite für Selbstständige anbietet. Beispielsweise gibt die SWK- Bank (einer der Marktführer für Onlinekredite) alle Kreditanfragen von Selbstständigen an die Netbank ab.Grund für die Abneigung der Onlinebanken bei Krediten für Selbstständige könnte sein, dass hier den Antrag ein qualifizierter Sachbearbeiter prüfen muss. Bei Kreditanträgen von Angestellten prüft oft lediglich die Software.

    1
  2. admin am

    Richtig. Wer sich darüber einmal ausführlicher informieren will, der möge einfach auf den Namen des Autors in obigem Kommentar klicken, um sich über das Kreditangebot für Selbständige der Netbank zu informieren.

    2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *