Phishing-Mails gegen Citibank-Kunden

Donnerstag den 31.01.2008 - Abgelegt unter: Girokonten - Keine Kommentare »

Aus aktuellem Anlass an dieser Stelle ein Hinweis auf Phishing-Mails, welche sich gegen Kunden richten, die ihr Konto bei der Citibank führen. In den aktuell versandten Mails heißt es:

Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin,

Die Technische Abteilung der Citibank führt zur Zeit
eine  vorgesehene  Software-Aktualisierung  durch, um die Qualität des
Online-Banking-Service zu verbessern.
Wir möchten Sie bitten, unten auf den Link zu klicken und Ihre Kundendaten
zu bestätigen.

http://www.citibank.de/DEGCB/JPS/portal/Index.do (Link zu Sicherheitszwecken entfernt)

Wir bitten Sie, eventuelle Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, und danken
Ihnen für Ihre Mithilfe.

Die nachfolgende Grafik zeigt, wo der Hund begraben liegt und wie Sie auch als Laie diese Mail als Phishing-Versuch erkennen können:

Citibank Phishing Mail

Geht man mit der Maus über den angegebenen Link, über welchen man seine Kundendaten bestätigen soll, sieht man, dass dieser auf eine völlig andere Adresse führt.

Kunden, die ein Citibank Girokonto ihr Eigen nennen, sollten bitte tunlichst nicht auf den Link klicken.

Eine Whois-Abfrage der Inhaber-Daten ergibt, dass diese ganz offensichtlich gefälscht sind.

Wer auf solch eine Mail hereinfällt und wie gefordert seine Zugangsdaten zum eigenen Girokonto eingibt, darf sich hinterher nicht wundern, wenn diese missbraucht werden, denn nichts anderes bezwecken Phisher mit derartigen Mails.

Auch wenn bereits mehrfach über die Gefahren solcher Phishing-Mails berichtet wurde, kann man offensichtlich nicht oft genug warnen wie die stetig steigenden Zahlen der Phishing-Opfer zeigen, zu denen man aktuelle Zahlen etwa auf blogspan.net unter „Zahl der Phishing-Opfer steigt“ findet. Unter „Sicherheitstipps fürs Onlinebanking“ finden Sie daher eine ganze Reihe von Sicherheitsmaßnahmen, die Sie beim Onlinebanking und dem Umgang mit Kennwörtern, TAN-Listen und Zugangsdaten beachten und einhalten sollten.

Im Shopbetreiber-Blog finden interessierte Leser einen Test, wie gut sie Phishing-Angriffe erkennen können: „Erkennen Sie Phishing-Angriffe?“. Dass man auch heute noch die meisten Phishing-Mails am holprigen Deutsch erkennen kann, zeigt der Beitrag „Phisher lernt endlich deutsch“ im Blog von multimediadesign.net auf humorvolle aber aufklärende Art und Weise.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *