Rabatte bei der Riester-Rente und die DWS

Freitag den 25.01.2008 - Abgelegt unter: Altersvorsorge - 4 Kommentare »

Riester-Renten auf Basis eines Fondssparplanes sind, wie die Daten auf unserer Seite „Riester-Fondssparplan“ zeigen, für Sparer jüngeren und mittleren Alters das Mittel der Wahl, langfristig die höchste Rendite zu erzielen. Mit bis zu 10 Prozent prognostizierter Wertentwicklung pro Jahr schlagen sie sowohl Banksparpläne als auch die immer wieder gerne verkauften Riester-Rentenversicherungen.

Wer das einmal nachrechnen will, kann zu unserem Zinsrechner greifen und dort einmal mit fünf Prozent jährlicher Rendite für die Rentenversicherung bzw. zehn Prozent Rendite für den Sparplan berechnen, wie groß die Unterschiede im Zeitverlauf werden.

Falls Sie sich jetzt zu recht fragen, wieso Versicherungsvertreter den Verbrauchern auch in jungen Jahren immer wieder Rentenversicherungen auf Lösung zur Riester Rente verkaufen, so ist die Antwort ganz einfach: die Vermittlungsprovision, die ein Vertreter von der Versicherung erhält, ist wesentlich höher als diejenige, welche er von einer Investmentgesellschaft für den Abschluss eines Fondssparplanes erhalten würde.

Wie ein solcher Riester-Fondssparplan funktioniert, können interessierte Leser unter anderem im Blog von ansahl.com sehr gut beschrieben nachlesen.

Natürlich teilt nicht jeder die Meinung, dass der Abschluss einer Riester-Rente vorteilhaft wäre und oftmals dient sie, wie unter „Notiz zur Riester-Rente“ nachzulesen ist „…als gewinnbringender Türöffner für Finanzparasiten…“.

Doch zurück zu dem, was uns in diesem Beitrag besonders interessiert: die Rabatte, welche einige Anbieter ihren Kunden gewähren.

In Ausgabe 11/2007 ihrer Zeitschrift Finanztest schrieb die Stiftung Warentest, dass sich der rabattierte Abschluss der neu am Markt offerierten Riester Rente Premium der DWS nicht lohnen würde, da die Erstattung dieses Rabattes in bar erfolgen würde. Allerdings wurde dabei übersehen, dass es auf Anfrage bei einigen Anbietern durchaus möglich ist, den auf den Ausgabeaufschlag der DWS Riester Rente Premium gewährten Rabatt als Sondereinzahlung Monat für Monat dem Sparguthaben zuzuführen und so die erwartete Gesamtrendite zu erhöhen.

Natürlich wird die Riester Rente Premium auch in allen Filialen der Deutschen Bank vertrieben. Allerdings kann es sich für den Anleger wie der sprichwörtliche Gang nach Canossa herausstellen, den Abschluss des Vorgängerproduktes DWS Toprente über eine Filiale zu versuchen, denn die DWS Toprente gibt es nur übers Internet bei der DWS Direkt. In den Filialen wird dem Kunden hingegen immer wieder versucht, die DWS Riester Rente Premium zu verkaufen. Diesbezügliche negative Erfahrungsberichte finden sich unter anderem bei geld-kompakt.de unter „Gestern in der Deutschen Bank oder der Versuch, eine DWS Toprente abzuschließen“. Auch wir haben bereits an früherer Stelle unter „Probleme bei der Verfügbarkeit der DWS Toprente“ darüber berichtet.

Anleger, die unbedingt die DWS Toprente abschließen wollen, sollten dies also bei der DWS Direkt versuchen. Das spart Zeit und Nerven, die man ansonsten in den Filialen der Deutschen Bank verlieren würde.

Aus unserer Sicht würde es zwar zum Kundenservice gehören, beide Produkte auch vor Ort anzubieten, aber Service für Privatkunden und die Deutsche Bank, das sind zwei Paar Schuhe, die schon einmal nicht zusammengepasst haben.

4 Kommentare

  1. Micha am

    warum denn immer nach Rabatten jagen? Eine gute Beratung bringt oft mehr Vorteile als schnell mal ein paar Euros gespart.

    1
  2. Daniel am

    Das ist sicherlich richtig, allerdings sollten Preis (Rabatt) und Leistung (Beratung und Betreuung vor UND nach dem Abbschluß) im richtigen Verhältnis zueinander stehen.

    Ich würde immer wieder direkt zum Anbieter gehen, denn dort erwarte ich das beste Produktwissen und einen guten Preis…

    2
  3. Frank am

    Das finde ich auch, wer es sich zutraut sollte Riester online abschliessen, so schwer ist das gar nicht. Man sollte nur einmal das Produkt verstanden haben. Den besten Preis gibt es sowieso direkt beim Anbieter!

    3
  4. Carsten am

    @Frank,
    wenn man es verstanden hat, spricht nichts dagegen eine Riester-Rente Online abzuschließen. Nur die wenigsten User haben sie verstanden. Und wenn man einen guten Berater hat bzw. einen Vergleich durchführt, wird es auch im realten leben nicht teurer als im Internet

    Gruß

    Carsten

    4

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *