Produktmodifizierungen bei der DKB Energie-Finanzierung

Mittwoch den 6.05.2009 - Abgelegt unter: Finanzierungen - Keine Kommentare »

Die DKB Energie-Finanzierung, ein Programm zur Finanzierung von Systemen zur Nutzung umweltfreundlicher Energien (etwa Photovoltaikanlagen oder Wärmepumpen) ist ab sofort mit geänderten Produktmerkmalen erhältlich.

So wurde die Laufzeit von bisher 15 auf nun maximal 18 Jahre ausgeweitet. Die maximale Finanzierungssumme von 60.000 Euro hingegen blieb bestehen.

Neu ist die Möglichkeit, sich eine zusätzliche Sondertilgungsoption einräumen zu lassen, die zum einen Sondertilgungen auch vor Ablauf der bisherigen Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten zulässt, und bei welcher zum anderen eine Mehrwertsteuer-Rückerstattung erfolgt. Darüber hinaus erfolgt ab sofort eine Berücksichtigung der Einspeiseerlöse in der Haushaltsrechnung, da diese nun auch abgetreten werden können.

In Verbindung mit dem Verzicht auf Eintrag eines Grundpfandrechts (Grundschuld) sowie dem schlanken Kreditantrag, dem schnellen Antragsprozess sowie der kurzfristigen Kreditentscheidung eignet sich die DKB Energie-Finanzierung zum einen zur Beschaffung der für den Bau und/oder Kauf etwa einer Photovoltaikanlage oder einer Wärmepumpe benötigten Geldmittel, als auch zur Ergänzung einer bestehenden oder geplanten Immobilienfinanzierung.

Alle relevanten Details zur DKB Energie-Finanzierung finden Sie auf unserer folgenden Unterseite:

DKB Energie-Finanzierung >>>

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *