Stimmung der Konsumenten weiter gut – Konsumklima sinkt nur leicht

Donnerstag den 26.03.2009 - Abgelegt unter: Wirtschaft - Keine Kommentare »

Während in der Finanzwirtschaft die Krise tobt, geben sich die Verbraucher Deutschlands erstaunlich gelassen. Zwar sank der Index für das Konsumklima erstmals seit dem Oktober des vergangenen Jahres, bleibt aber mit einem Rückgang von nur 0,1 Punkten weiter positiv. Für April hat die GFK, die Gesellschaft für Konsumforschung, einen Indikator von 2,4 Punkten für das Konsumklima in unserem Land errechnet.

„Trotz einer Flut negativer Meldungen zur konjunkturellen Entwicklung beleibt die Stimmung bei den Verbrauchern nahezu unverändert”, konnte das Nürnberger Marktforschungsunternehmen heute mitteilen. Dennoch ist für die Zukunft nicht nur Optimismus vorhanden. “Sollte die Arbeitslosigkeit im weiteren Verlauf dieses Jahres über das erwartete Maß hinaus ansteigen, würde dies auch dem Konsumklima einen herben Dämpfer verpassen”, gab die GFK heute weiter bekannt.

Positive Faktoren sind jedoch mit Sicherheit im Moment die Abwrackprämie, die den Kauf von Neuwagen nicht nur in finanzieller Hinsicht sehr fördert. Der Run auf die 2.500 Euro aus des Staates Hand pusht derzeit den Autoabsatz in nicht geahnter Höhe und lässt gleichzeitig das Volumen der zum Autokauf vergebenen Ratenkredite bei den Banken sowie Autokredite bei den Händlerbanken ansteigen. Gestern wurde deshalb auch bekannt gegeben, dass es zu einer Aufstockung des Fördertopfes kommen wird, um wie viel ist noch nicht bekannt. Die Verbraucher erfreuen sich also weiter der Abwrackprämie. Weiter wird der Konsum auch gefördert durch die niedrige Inflationsrate. Diese lag im Februar bei 1,0 Prozent und ist damit sehr verbraucherfreundlich.

Der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX sagte der Experte der GFK, Rolf Bürk, dazu: “Vor allem niedrige Energie- und rückläufige Lebensmittelpreise stärken jetzt die Kaufkraft der Konsumenten. Vieles ist so günstig wie lange nicht mehr.”. Jetzt bleibt nur abzuwarten, wie sich dass Konsumklima im Laufe dieses Jahres weiter entwickelt. Die Abwrackprämie wird nun auf jeden Fall durch die Aufstockung weiter den Konsum anschieben. Wie sich die Entwicklung der Preise in den wichtigen Bereichen Lebensmittel, Energie und Kraftstoffe gestalten wird, ist jedoch nicht absehbar.

Nach einem regelrechten Sommerhoch mit drastischen Kraftstoffpreisen im vergangenen Jahr sind die Preise bis dato stark gesunken. Auch die Preise für Gas gingen zurück, während hingegen die Strompreise von den Energieversorgern angezogen wurden. Auch maßgeblich wird der Anstieg der Arbeitslosigkeit sein, der in Folge der Wirtschaftskrise wohl nicht ausbleiben wird. Dennoch schöpfen die Verbraucher in Deutschland weiter Mut, und geben Geld aus, wie man am heute in Nürnberg bekannt gegebenen Konsumklima für April sehr gut ablesen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *