Trends bei der Baufinanzierung

Dienstag den 31.07.2007 - Abgelegt unter: Baufinanzierung - 2 Kommentare »

Der Markt für Bauspardarlehen und Baufinanzierungen ist ständig im Wandel. Vor allem in Hinblick auf die Vermittlung dieser Produkte vollzieht sich in den letzten Jahren ein kontinuierlicher Wandel weg von der Vermittlung hauseigener Produkte hin zur Berücksichtigung von Fremdangeboten bei der Ausarbeitung individueller Finanzierungen. Hierbei muss natürlich zwischen Bauspardarlehen und Baufinanzierung unterschieden werden. Eine ausführliche Definition und Beschreibung zu ersterem Begriff finden interessierte Leser hier: Bauspardarlehen und eine Beschreibung von letzterem hier: Baufinanzierung. Der Trend zur zunehmenden Berücksichtigung von Fremdangeboten oder der Gang zu unabhängigen Vermittlern und Finanzierungsspezialisten wird dabei von der Nachfrage der Verbraucher nach günstigeren Konditionen und dem Kampf der Banken um die Kunden getrieben.

Laut einem Artikel der Zeitschrift Cash in Ausgabe 7-8/2007 auf Seite 124 wird nach einer Studie der Unternehmensberatung Mercer Oliver Wyman aus dem Frühjahr 2007 der Anteil unabhängiger Vermittler am Vermittlungsvolumen für Baufinanzierungen von derzeit rund 15 Prozent auf rund 40 Prozent bis zum Jahr 2010 zunehmen. Alleine diese Wachstumsprognosen zeigen, welche Bewegung auf dem Markt für Baufinanzierungen in Gange ist. Immer mehr Banken, Bausparkassen und Sparkassen greifen daher auf unabhängige Plattformen und Vermittler zurück, die ihrerseits aus den gesamten am Markt befindlichen Angeboten das am besten für die jeweilige Finanzierung geeignete heraussuchen.

Nur durch dieses Vorgehen können Banken und Sparkassen den ständig sinkenden Margen und dem immer weiter zunehmenden Konkurrenzdruck begegnen. Für den Kunden hat dieser Trend nur Vorteile. Musste er früher etliche Angebote vergleichen, kann er sich heute bei seiner Hausbank oder einem Vermittler das beste Angebot heraussuchen und erklären lassen. Die Zinsersparnisse, die sich durch diese Markttransparenz ergeben, können sich in der Kasse des Bauherren schnell mit einem fünfstelligen Betrag bemerkbar machen.

2 Kommentare

  1. Immobilien + Architektur Blog am

    Danke für die Verlinkung unseres Artikels….

    1
  2. Immobilien + Architektur Blog am

    Danke für die Verlinkung unseres Artikels….

    2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *